Handyscope HS6 DIFF

ab 937,00 €

zzgl. MwSt., zzgl. Versand
Produktdatenblatt

Beschreibung

Ein ganzer Messplatz in nur einem Gerät! Viele wissenschaftliche Funktionen!
Oszilloskop - Spektralanalyzer - Voltmeter - Datenlogger/Transientenrekorder - CAN-Bus-Analyzer - I2C-Analyzer - Serial-Analyzer

Vierkanaliges USB-3-Highspeed-Oszillloskop mit differenziellen Messeingängen.
Ausführungen mit Abtastraten bis 1 GS/s, Auflösungen bis 16 Bit, kontinuierliche Streamingraten bis 200 MB/s und Messspeicher bis 256 MSamples.
Das Handyscope HS6 lässt sich mit anderen Handyscope-Geräten wie HS6 DIFF und HS5 phasengenau synchronisieren, so dass sich die Anzahl der Messkanäle beliebig erweitern lässt.


Haupt-Features:

  • Messkanäle: 4
  • Eingänge: differenziell
    (mit Option G auch massebezogen schaltbar)
  • Samplingrate max.: 1 GS/s
  • Auflösung max.: 16 Bit
  • Messwertspeicher bis 256 MSamples
  • Streamingrate max.: 200 MS/s kontinuierliches Festplattenstreaming


>> PDF-Beschreibung hier klicken <<


Bestellvorgang - Infos zur auswählbaren Leistungsklasse und Optionen:

Im Bestellvorgang wählen Sie über die angezeigten, selbsterklärenden Auswahlfelder aus:

  1. Die Leistungsklasse (diese gibt die Geschwindigkeitsperformance des Geräts an und ggf. sind Set-Kombinationen verfügbar).
  2. Die gewünschten Optionen (mit den Zusatzoptionen lässt sich das vorausgewählte Gerät funktional zusätzlich erweitern). Die Optionen sind unterhalb der Leistungsklassenübersicht beschrieben.
  3. Nachdem die Auswahlfelder festgelegt sind, wird jeweils die Preisinformation angezeigt. Dadurch wird noch keine Bestellung ausgelöst.
  4. Wenn Sie das Gerät Ihren Wünschen entsprechend konfiguriert haben, können Sie es in den Warenkorb legen und zur Kasse gehen oder weitere Artikel bestellen.


Übersicht über die Leistungsklassen:

*********************************

Leistungsklasse - je nach Leistungsklasse sind verschiedene maximale Abtastgeschwindigkeiten möglich:

  • 1000:
    Bei 8 Bit Genauigkeit:
    1 I 2 I 3 I 4 Kanäle:
    1000 I 500 I 200 I 200 MegaSamples pro Sekunde
    Bei 12 Bit Genauigkeit:
    1 I 2 I 3 I 4 Kanäle:
    500 I 200 I 100 I 100 MegaSamples pro Sekunde
    Bei 14 Bit Genauigkeit:
    1 I 2 I 3 I 4 Kanäle:
    100 I 100 I 100 I 100 MegaSamples pro Sekunde
    Bei 16 Bit Genauigkeit:
    1 I 2 I 3 I 4 Kanäle:
    6,25 I 6,25 I 6,25 I 6,25 MegaSamples pro Sekunde
  • 500:
    Bei 8 Bit Genauigkeit:
    1 I 2 I 3 I 4 Kanäle:
    500 I 200 I 100 I 100 MegaSamples pro Sekunde
    Bei 12 Bit Genauigkeit:
    1 I 2 I 3 I 4 Kanäle:
    200 I 100 I 50 I 50 MegaSamples pro Sekunde
    Bei 14 Bit Genauigkeit:
    1 I 2 I 3 I 4 Kanäle:
    50 I 50 I 50 I 50 MegaSamples pro Sekunde
    Bei 16 Bit Genauigkeit:
    1 I 2 I 3 I 4 Kanäle:
    3,125 I 3,125 I 3,125 I 3,125 MegaSamples pro Sekunde
  • 0200:
    Bei 8 Bit Genauigkeit:
    1 I 2 I 3 I 4 Kanäle:
    200I 100 I 50 I 50 MegaSamples pro Sekunde
    Bei 12 Bit Genauigkeit:
    1 I 2 I 3 I 4 Kanäle:
    100 I 50 I 20 I 20 MegaSamples pro Sekunde
    Bei 14 Bit Genauigkeit:
    1 I 2 I 3 I 4 Kanäle:
    20 I 20 I 20 I 20 MegaSamples pro Sekunde
    Bei 16 Bit Genauigkeit:
    1 I 2 I 3 I 4 Kanäle:
    1,25 I 1,25 I 1,25 I 1,25 MegaSamples pro Sekunde
  • 0100:
    Bei 8 Bit Genauigkeit:
    1 I 2 I 3 I 4 Kanäle:
    100I 50 I 20 I 20 MegaSamples pro Sekunde
    Bei 12 Bit Genauigkeit:
    1 I 2 I 3 I 4 Kanäle:
    50 I 20 I 10 I 10 MegaSamples pro Sekunde
    Bei 14 Bit Genauigkeit:
    1 I 2 I 3 I 4 Kanäle:
    10 I 10 I 10 I 10 MegaSamples pro Sekunde
    Bei 16 Bit Genauigkeit:
    1 I 2 I 3 I 4 Kanäle:
    625 I 625 I 625 I 625 kSamples pro Sekunde
  • 0050:
    Bei 8 Bit Genauigkeit:
    1 I 2 I 3 I 4 Kanäle:
    50 I 20 I 10 I 10 MegaSamples pro Sekunde
    Bei 12 Bit Genauigkeit:
    1 I 2 I 3 I 4 Kanäle:
    20 I 10 I 5 I 5 MegaSamples pro Sekunde
    Bei 14 Bit Genauigkeit:
    1 I 2 I 3 I 4 Kanäle:
    5 I 5 I 5 I 5 MegaSamples pro Sekunde
    Bei 16 Bit Genauigkeit:
    1 I 2 I 3 I 4 Kanäle:
    312,5 I 312,5 I 312,5 I 312,5 kSamples pro Sekunde


Übersicht über die verfügbaren Zusatzoptionen:

*******************************************


  • Option XM (extended memory): Mit der Option XM wird die Messspeichergröße von 1 MByte erweitert auf 256 MByte (Speichererweiterung auf die 256-fache Größe).


  • Option E (EMI-Kit): Dies ist ein Antennenset zur E- und H-Feld-Messung (elektrisches und magnetisches Feld) inkl. Kabeln und Stativ. Die Option E ist nur verfügbar bei den HS6 DIFF-Geräten der Leistungsklasse -1000 und erfordert die Option XM (Speichererweiterung auf 256 MB) und Option G, welche für den Betrieb des EMI-Kits Voraussetzung sind. Dies ist bei den Auswahlfeldern der Bestelloptionen berücksichtigt, so dass keine Fehlkonfigurationen bei der Auswahl möglich sind. Mit der Option E lässt sich das Handyscope HS6 DIFF als EMI-pre-comliance Tester einsetzen, beispielsweise für vielfältige EMV-Messungen.


  • Option S (SureConnect): Die Option S ist eine Kontaktprüfeinrichtung zur Sicherstellung von korrekter Tastkopfkontaktierung mit der Möglichkeit Widerstände auf den Kanälen zu messen. Bei korrekter Kontaktierung wird dies in der Messsoftware durch einen grünen Indikator neben dem Messkanal angezeigt. Ist der Kontakt für die Messung untauglich, ist der Indikator rot (beispielsweise bei korrodierten Kontakten in KFZ). Besonders nützlich ist diese Option bei unklaren Kontaktverhältnissen und zur Widerstandsmessung.


  • Option G (SafeGround): Dies ist eine Zusatzeinrichtung, mit deren Hilfe die differenziellen Eingänge des HS6 DIFF auch massebezogen verwendet werden können und die vor unbeabsichtigten Kurzschlüssen über die Masseleitung schützt. Die Reaktionszeit liegt bei unter 100 ns.


  • Option W5 (Erweiterung der Gewährleistungszeit): Ohne Option W5 beträgt die Standardgewährleistung 24 Monate. Mit Option W5 wird diese auf 5 Jahre verlängert.


Lieferumfang:

*************

  • Messgerät Handyscope HS6 DIFF
  • 4 x differenzielle Messleitung (differenzielle BNC-Verbinder <-> 4 mm Bananenstecker)
  • 4 x differenzielle Abschwächer
  • Krokodilklemmverbinder 8 x groß, 8 x mittel, 8 x klein
  • Handyscope / WiFiScope Netzteil
  • Externes Stromversorgungskabel für USB-Port
  • Tastkopfkompensationskabel (nur zusammen mit Option G, SafeGround)
  • Treibersoftware + Messprogramm (Windows 10)
  • Geräteanleitung und Softwareanleitung dt.
  • Tragekoffer zur Aufbewahrung des Handyscope HS6 DIFF + Zubehör


Ausführliche, weitere Informationen unter www.bitzer.net